Angebot anfordern
X
Telefon getaweb GmbH08134 / 55 78 777
Email getaweb GmbHinfo@getaweb.de
Angebot anfordernAngebot anfordern

Keywords: Ein Schlüssel zum Erfolg

Im Internetmarketing versteht man unter dem Begriff “Keyword” das Wort, oder auch die Kombination von mehreren Worten, welche der Suchende in die Suchmaske einer Suchmaschine eingibt. Diese Begriffe stellen die Grundlage einer Suchmaschinenoptimierung für eine Internetpräsenz dar.

  • Internetagentur für Webdesign - 1
  • Internetagentur für Webdesign - 2

Wir gehen heute auf 5 wichtige Punkte zu diesem Thema ein:


1. Die Auswahl der richtigen Begriffe

Schon oft haben wir von Webseiten- betreibern ähnliche Aussagen wie diese gehört: "Wir werden mit dem Begriff "xyz" bei Google gar nicht gefunden, obwohl wir so einen schönen Internetauftritt haben." Nach einem kurzen Blick auf die Seite ist dann meistens auch klar warum. Wenn Sie den Begriff "xyz" auf Ihrer Webseite gar nicht verwenden, werden Sie unter diesem Suchbegriff bei einer Suchmaschine auch nicht gefunden!

Der erste Punkt ist also die Planung: Welche Begriffe sind für mich wichtig? Unter welchen Begriffen will ich mit meiner Seite überhaupt gefunden werden?

2. Welche Begriffe lohnen sich?

Eine weitere sehr wichtige Überlegung in der Planung: Welcher Begriff lohnt sich für meine Seite überhaupt? Jedes zusätzliche Keyword bedeutet Zeit- und meistens auch finanziellen Aufwand, um es an eine der vorderen Positionen in den Suchmaschinen zu bekommen. Oftmals werden die Begriffe, welche Sie als Experte auf Ihrem Gebiet als wichtig erachten, gar nicht so oft gesucht. Manche Suchbegriffe dagegen sind so begehrt, dass es sehr schwer ist sich gegen eine große Anzahl an Mitbewerbern durchzusetzen. Hier gilt es sinnvolle Wörter zu finden. Es gibt viele Seiten im Internet auf denen Sie Informationen bezüglich Suchhäufigkeit und Mitbewerberdichte zu einzelnen Keywords finden können (z.B.: Das Google Keyword-Tool zu finden unter https://adwords.google.de/select/KeywordToolExternal). Informieren Sie sich und notieren Sie die besten Begriffe! Für sehr gefragte Begriffe gibt es häufig Alternativen (Mehrzahl statt Einzahl, andere Schreibweisen, häufige Rechtschreibfehler usw.). Solche Alternativen werden meistens auch häufig gesucht und haben deutlich weniger Konkurrenz.

3. Viel hilft NICHT viel

Beschränken Sie sich auf wenige Wörter! Ein sehr verbreiteter Fehler ist es, wenn Sie möglichst alle Begriffe die Ihnen einfallen in Ihrer Webseite unterbringen wollen. Ein Kriterium bei der Platzierung Ihrer Webseite zu einem bestimmten Suchbegriff ist die sogenannte "Keyword-Dichte". Sie müssen also innerhalb einer Textseite auf Ihrer Internetpräsenz eine bestimmte Dichte (prozentualer Wert) erreichen um gut platziert zu werden. Je mehr Keywords Sie in einem Text optimieren wollen, desto geringer wird die Dichte die Sie erreichen. Nehmen Sie also nicht mehr als 2-3 Begriffe pro Seite, die Sie optimieren!

4. Der Domainname

Falls Sie noch am Anfang der Planung für Ihre Webseite stehen und noch auf der Suche der richtigen Domain sind, sollten Sie diesen Punkt berücksichtigen. Der Domainname wird bei der Positionierung einer Webseite für einen Begriff sehr stark gewichtet. Wenn ein Keyword im Domainnamen der Seite vorkommt, haben Sie schon sehr gute Karten um mit diesem Begriff eine gute Platzierung in den Suchergebnissen zu erhalten.

5. Platzierung der Keywords auf Ihrer Webseite

Verwenden Sie die ausgewählten Begriffe so häufig auf Ihrer Seite wie es möglich ist, ohne dass dadurch die Seitentexte unleserlich werden. Verwenden Sie die Begriffe in den Metatags, Seitentexten, Bildbeschreibungen usw. Je häufiger Sie die Schlüsselwörter einsetzen, desto höher wird Ihre Keyword-Dichte. Die richtige Keyword-Dichte hilft Ihnen eine gute Platzierung in den Suchergebnissen zu erhalten.


Diese 5 Punkte dienen als erster grober Überblick zum Thema Keywords. Die vielen Details und Abhängigkeiten zu diesem komplexen Thema würden den Rahmen dieses Artikels sprengen. Für weiterführende Fragen zu diesem Thema bieten wir gerne persönliche Gesprächstermine an.

Diese News könnten Sie auch interessieren