Angebot anfordern
X
Telefon getaweb GmbH08134 / 55 78 777
Email getaweb GmbHinfo@getaweb.de
Angebot anfordernAngebot anfordern

4 SEO Tipps für Anfänger – Seiteninhalt

Möchten Sie gerne eine eigene Webseite aufbauen oder mit der alten Webseite erfolgreicher sein? Dann finden Sie hier 4 einfache SEO Tipps, um die eigene Webseite für Google zu optimieren. Google ist mit Abstand die beliebteste Suchmaschine der Welt und nur hier lassen sich so viele Besucher anziehen.

  • Internetagentur für Webdesign - 1
  • Internetagentur für Webdesign - 2
  • Internetagentur für Webdesign - 3

Wenn Sie Ihre Webseite gerne noch etwas suchmaschinenfreundlicher gestalten möchten, finden Sie hier einige Tipps um einen besseren Rankingplatz bei der Suchmaschine Google zu erhalten.


Lesen Sie hier unsere 4 SEO Tipps für einen guten Seiteninhalt

1.
Nur Content zahlt sich bei Google aus. Mit kopierten Texten oder abgeschriebenen Inhalten werden Sie bei Google keine Chance bekommen. Nicht umsonst geben zahlreiche professionelle Unternehmen und auch Privatleute eine Menge Geld für Content aus. Falls Sie nicht genug Zeit haben, alle Inhalte immer selbst zu verfassen, können Sie professionelle Texte von Autoren erstellen lassen. Der Inhalt von der eigenen Webseite sollte sich möglichst immer auf ein Thema spezialisieren.

2.
Wörter können im Internet und auch bei Suchmaschinen sehr viel Kraft haben. Fast jede erfolgreiche Webseite hat sich auf spezielle Keywords spezialisiert. Am besten benutzen Sie aber nicht nur die ausgewählten Keywords, sondern auch andere relevante Begriffe. Möchten Sie zum Beispiel eine Webseite über Autos für SEO optimieren? Dann verwenden Sie auch Begriffe wie Fahrzeug, Pkw, Wagen, Kraftfahrzeug usw.

3.
Eindeutige Titel für jeden Inhalt und auch die Unterseiten sollten deutlich voneinander zu unterscheiden sein. Jede Unterseite Ihrer Homepage sollte auch einen einzigartigen Titel haben, damit die Inhalte leichter von Google erkannt werden können.


4.
Achten Sie immer auf Ihre Keyword-Dichte und übertreiben Sie es nicht damit. Eine Webseite die eine übertriebene Keyword-Dichte aufweisen kann, wird häufig als Spam erkannt. Dadurch steigen Sie dann auch bei der Bewertung von Google ab. Genauso schreckt es sonst vielleicht auch den Leser ab. Niemand möchte bei jedem Satz immer die gleichen Wörter lesen.


<< Autor >>

Diese News könnten Sie auch interessieren